Sportschützen March e.V.

Zwischenbericht von der DM 2006

Artikel vom: 22.08.2006

(tp) Bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück wurden am letzen Wochenende die ersten Wettkämpfe durchgeführt. Für die Sportschützen March waren Dennis Knittel, Dan Pfizenmayer, Benjamin Bürger und Thomas Pitz am Start. Dennis Knittel musste am Freitag gleich zweimal auf den Stand. Zuerst mit Olympischen Schnellfeuerpistole und in der Pause zwischen beiden Durchgängen mit der Luftpistole. Mit der Schnellfeuerpistole erreichte er mit 526 Ringen den 12. Platz, bei 30 Teilnehmern und mit der Luftpistole mit 538 Ringen den 52. Platz (83 Teilnehmer). Die Mannschaft mit der Olympischen Schnellfeuerpistole (Bürger, Pfizenmayer, Pitz) starteten am Sonntag. Benjamin Bürger der zu keinem Zeitpunkt richtig in den Wettkampf fand erreichte mit 535 Ringen den 32. Platz. Ähnlich erging es Thomas Pitz, der sich allerdings im zweiten Durchgang gefangen hat. Er schaffte mit 550 Ringen den 19. Platz. Dan Pfizenmayer konnte aufgrund einer verletzungsbedingten Trainingspause nicht optimal Vorbereitet in den Wettkampf starten und wurde mit 563 Ringen 14. bei 61 Teilnehmer. Die Mannschaft erreichte bei 12 Mannschaften den 5. Platz. In der Konkurrenz mit der Standardpistole schoss Dan 544 Ringe und erreichte den 33 Platz (83 Teilnehmer). Am Freitag (25.08.2006) stehen noch drei Starts für die March aus. Mit der Zentralfeuerpistole steht Dan Pfizenmayer am Start. In der Klasse Schüler männlich geht Christian Heß mit der Luftpistole und der mehrschüssigen Luftpistole an den Start. Die Vorstandschaft gratuliert allen Teilnehmern. Zu den Ergebnissen