Sportschützen March e.V.

1. LuPi-Mannschaft gewinnt weiter

Artikel vom: 15.11.2007

(tp) Am letzten Wochenende mussten unser Jungs gegen den letztjähringen Verbandsmeister, SSV Friedingen, und den Drittplatzierten, SG Gottmadingen, antreten. Im ersten Wettkampf ließen die Schützen, Stephan Heß, Roland jun. Knittel und unser Ersatzschütze Philipp Wagner, auf den hinteren drei Positionen keinen Zweifel am Ausgang der jeweiligen Partien und gewannen souverän ihre Kämpfe. Dan Pfizenmayer hatte einen ebenbürtigen Gegner, so dass der Punkt den über den gesamten Wettkampf immer hin und her wechselte, aber Dan jedoch am Ende die ruhigere Hand hatte uns so den vierten Punkt in die March holte. Auf der ersten Position hatte Thomas Pitz einen schwach beginnenden Gegner, so dass er bis zur Hälfte des Wettkampfs in Führung lag, der jedoch je länger der Wettkampf ging immer mehr zu seiner bekannten Form fand und so den Ehrenpunkt für seine Mannschaft holte. Im zweite Kampf für unsere Mannschaft holten Philipp Wagner und Dan Pfizenmayer sicher ihre Punkte. Stephan Heß und Roland jun. Knittel, der gesundheitliche Probleme bekam, verloren ihre Kämpfe. Somit stand es 2:2. Nachdem Thomas seinen Kampf beendet hatte, stand fest, dass Frank Schilling eine 93-Serie benötigt um ins Stechen zu gelangen. Mehr Ringe bedeutete Sieg für Gottmandingen, weniger Sieg für die March. Die Spannung stieg von Schuss zu Schuss. Als Frank den letzten Schuss in den Lauf schob war noch alles drin - Sieg, Niederlage oder Stechen. Um in die die Verlängerung durch ein Stechen zu kommen benötigte er eine 9. Er spürte, dass der ganze Druck jetzt auf ihm lastete, und setzte deshalb immer wieder ab, ohne den Schuss auszulösen. Dann schließlich drückte er ab und schoss eine 8. Somit war der Punkt bei Thomas Pitz und der Mannschaftsieg ging in die March. Nach 4 von 11 Wettkämpfen liegt die 1. Mannschaft mit dem KKSV Buchholz hinter dem bisher ungeschlagenen SV Sulz auf dem zweiten Platz. Die Vorstandschaft gratuliert zu diesem tollen Erfolg.