Sportschützen March e.V.

1. LuPi Mannschaft wieder in der 2. Bundesliga

Artikel vom: 24.02.2003

(UF) 1. Luftpistolenmannschaft wieder in der 2. Bundesliga Am vergangen Wochenende kämpfte unserer 1. Luftpistolenmannschaft in Fellbach-Schmieden um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Mit 11 weiteren Mannschaften stritt man sich um die 2 begehrten Aufstiegsplätze. Von den Favoriten hatten wir den Vorteil im 1. Durchgang vorzulegen. Und das taten wir kräftig mit 1849 Ringen erzielten wir ein Top Ergebnis. 1849 Ringe bedeutet dass wir im Mannschaftsschnitt 370 Ringe geschossen haben (-1 in der ganzen Mannschaft). Die Mitfavoriten zogen nach blieben aber hinter uns. In der 2. Runde wussten wir, dass wir uns trotz Führung uns keinen Ausrutscher Erlauben durften und mit 1848 Ringen schossen wir nochmals das gleiche Ergebnis. Der Ergebnisaushang zeigte Wirkung, die Mitfavoriten hielten dem Druck nicht stand. Beide Mannschaften aus der 2. Bundsliga Dörsdorf und Mannheim schafften es nicht die Liga zu halten und müssen absteigen. Wir gingen als Sieger vom Stand und mit uns steigt noch Rielingshausen aus Württemberg auf. Vor allem die Jungschützen Dan Pfizenmayer und Philipp Wagner hatten großen Anteil an diesem Sieg. Dan wurde in der Einzelwertung an diesem Tag mit 375 und 373 Ringen 4.. Philipp schoss 366 und 372 Ringe. Aber auch die „alten Hasen“ zeigten sich von ihrer besten Seite. So Schoß Thomas Pitz 2 mal 373 und Christoph Strecker 372 und 365 Ringe. Allein Stephan Heß war mit seiner Leistung 363 und 365 Ringen nicht zufrieden, aber durch das starke Mannschaftsergebnis konnte dies gut kompensiert werden. Unser 2. Mannschaft nimmt nun am 09.03.03 in Hüfingen am Relegationsschießen zur Verbandsliga teil, da wir aufgestiegen sind, auch hier stehen die Chancen gut. Als Trainer und Betreuer dieser Mannschaften sag ich “wir sind wieder da wo wir hingehören“ Allgemein erntete unser Mannschaft Lob und Anerkennung. Wir werden wohl nächstes Jahr mit einem Alterdurchschnitt von 21,4 Jahren eine der Jüngsten Mannschaften in der 2. Bundesliga stellen. Wir gratulieren der Mannschaft zu der auch Manfred Birner und Uwe Fuchs gehören zu ihrem tollen Erfolg. Der Heimkampftermin steht auch schon Fest. Sonntag 04.01.2004 im Schützenhaus March