Sportschützen March e.V.

1. Luftpistolenmannschaft weiter im Rennen

Artikel vom: 12.12.2011

 

Am vergangen Wochenende war der 5. Und vorletzte Wettkampftag der Verbandsliga Südbaden.

In der Besetzung Thomas Pitz, Philipp Wagner, Dennis Knittel, Saskia Fuchs und Roland Knittel wurde am Morgen Buchholz erwartungsgemäß, zwar knapp aber mit 3:2 besiegt.

Nachmittags stand dann die Spitzenpartie gegen die ungeschlagene Mannschaft aus Oberkirch an. Inder Besetzung Thomas Pitz, Philipp Wagner, Saskia Fuchs, Stephan Heß und Roland Knittel wurde bis zum allerletzten Schuss gekämpft.

Roland Knittel auf Position 5 unterlief kurz vor Ende der entscheiden Fehler mit einer 6 , damit ging der Punkt mit 4 Ringen Vorsprung nach Oberkirch. An 4 schoss Stephan Heß von Anfang an souverän zu einem nie gefährdetet Sieg für March und gewann mit 6 Ringen. An 3 wurde es für Saskia schon enger, das Match schwappte immer hin und her, ihrem Gegner ging aber am Ende die Puste aus und er schoss als letzten Schuss eine 8 und so gewann sie mit 1 Ring, an 1 war es die gleiche Situation nur dass Thomas Gegnerin  als letzen Schuss die benötigte 10 zum Sieg für Oberkirch schoss. Als letzter Schütze am Stand war Philipp, sein Gegner war schon lange fertig und erlag deutlich vorne , 9 Ringe vor Ende der Partie, aber dann passierte es 5 mal nur die 8 und aus 9 Ringe Vorsprung wurde 1 Ring zum Sieg für Oberkirch damit gewann Oberkirch 3:2 und ist vor dem letzten Wettkampf im Januar schon Meister. Die beiden Mannschaftsführer waren sich einig, es war der erwartete hart umkämpfte  Wettkampf, der auf einem sehr hohen Niveau ausgetragen wurde. Man merke allen 10 Schützen die Nervosität an. Ein richtig toller Wettkampf.

Wir behaupten aber Platz 2 vor Tiengen und es steht schon fest, dass die Podestplätze  mit Oberkirch als Meister und March und Tiengen vergeben sind. Wir können aus eigener Kraft Vizemeiert werden, wenn Tiengen ihren letzten Wettkampf nicht höher gewinne als wir unseren.

Der Vizemeister qualifiziert sich neben dem Meister zum Relegationsschiessen um die Plätze in der zweiten Bundesliga.

Wir Wünschen Gut Schuss

Außer der Liga war Saskia Fuchs auch noch für den Verband am Wochenende unterwegs beim internationalen  Jugendturnier in Straßburg . Hier belegte sie gegen internationale und nationale Konkurrenz den 7. Platz im Einzel und gewann mit der Mannschaft aus Südbaden.

Auch hier herzlichen Glückwunsch.