Sportschützen March e.V.

2 Niederlagen am Wochenende für unsere 1. Luftpistolenmannschaft

Artikel vom: 01.12.2003

Trotzdem realistische Chancen auf direkten Klassenerhalt. (UF) Am letzen Wochenende war unsre 1. LuPi Mannschaft zu Gast in Ludwigshafen. Die äußeren Bedingungen waren uns glücklicherweise bekannt. Der Schießstand befindet sich in einer riesigen kalten Halle. Direkt über den Schützen eine Heizung die im Schützenstand direkt auf den Schützen strahlt und den Kopf zum „kochen“ bringt. Ein Meter weiter hinten wirkt die Heizung schon nicht mehr und wenn man im Anschlag steht bekommt man kalte Hände und Finger. Man sollte nicht meinen, dass Ludwigshafen schon Bundesliga geschossen hat und dorthin zurück will. Die einhellige Meinung aller Schützen ist, das es von den äußeren Bedingungen gesehen der schlechteste Austragungsort ist. So jetzt aber zum Wettkampf. Die Vorgabe des Trainers war mindestens 3 Einzelpunkte aus diesem Wettkampftag mitzunehmen. Die Gegner waren die beiden Bundesligaabsteiger Waldhausen und Ludwigshafen. Im Ersten Duell ging es gegen Waldhausen. Es sah ganz gut aus zwischenzeitlich lagen wir sogar 5:0 vorne. Es war aber zu jeder Zeit äußerst knapp und wir verloren unglücklich 4:1. Im 2. Duell gegen Ludwigshafen galt es möglichst 2 Einzelpunkte zu holen. Es klappte und wieder war ein Sieg drin , aber wir verloren das 4. Mal unglücklich 3:2. Überzeugen konnte vor allem wieder unser Junior Dan Pfizenmayer, der bis jetzt alle seine Duelle gewonnen hat. Er schoß wieder 373 und 375 Ringe. Auch Philipp Wagner fand zu alter Stärke zurück und holte den 2. Punkt mit 372:371 Ringe. Aber die Chancen stehen gut. Vor dem letzten Wettkampftag stehen wir auf Platz 7 der Tabelle und haben somit den Relegationsplatz. Da Rielingshausen und Fraulautern beide 2 mal verloren haben könne wir im letzen Wettkampf zu Hause gegen Fraulautern aus eigener Kraft den Klassenerhalt ohne Relegation schaffen. Im direkten Vergleich geht es darum wer 7. wird. Wer gewinnt hat auf jeden Fall den Klassenerhalt geschafft. Einzige rechnerische Komponente ist, dass wir 3:2 gewinnen und Rielingshausen 5:0 gegen die Bundesligareserve von Ludwigsburg gewinnt dann wären wir aber auf jeden Fall 7. und müßten in die Relegation. Und wenn wir schon beim Rechnen sind, es ist sogar möglich, dass wir noch 5. werden können, aber dazu müßte bei einem Sieg unsererseits Weil gegen Ludwigshafen verlieren. Aber das wünschen wir unseren Freunden aus Weil nicht. Wir hoffen natürlich auf kräftige Unterstützung bei unserem Heimkampf am So. 04.01.2003 im Schützenhaus Neuershausen. Die Wettkämpfe beginnen um 11:00H und unsere Mannschaft ist um 14:00 dann gegen Fraulautern an der reihe. Wir sind um jede Unterstützung dankbar. Für das leibliche Wohl wir den ganzen Tag gesorgt sein. Uwe Fuchs, Mannschaftsführer und Trainer