Sportschützen March e.V.

2. LuPi Mannschaft Bezirksmeister

Artikel vom: 02.02.2003

(UF) Am Samstag war Finaltag der Bezirksliga, hier musste unsere 2. Mannschaft ran. In der Besetzung Dan Pfizenmayer, Philipp Wagner, Hans-Peter Weisel, Ingo Choinka und Timm Bury traten wir in Buchholz an. Im Halbfinale galt es Malterdingen zu besiegen. Es wurde der erwatete klare Sieg eingefahren. Mit 4:1 gewannen unsere Schützen, wobei Dan noch ins Stechen musste, dies auch gewann mit 9:6. Sorgen bereitet uns nur die relativ schwachen Ergebnisse, vor allem nach dem St. Georgen im ersten Halbfinale Freiamt ebenfalls mit 4:1 ausschaltete, allerdings mit Ergebnisse, welche im Schnitt 10-15 Ringe über unseren Ergebnissen lagen. Trainer und Betreuer Uwe Fuchs gab sich schon mit dem Gedanken ab, hoffentlich zumindest einen Ehrenpunkt zu landen, auf der anderen Seite wusste er aber auch, dass seine Schützen noch nie Vormittags stark geschossen haben, Sie schießen am besten Nachmittags. Außerdem hoffte er dass St, Georgen schon in den Köpfen gewonnen hatte nach den Schwachen Leistungen unsererseits und der wirklich starken Leistung der St. Georgener am Morgen. Als es dann so weit war kam alles anders. Die Anweisung von Uwe Fuchs war : wenn ihr euch sicher seit schießt eine schnelle erste Serie um den Gegner unter Druck zu setzten. Es passte alle Marcher waren vor St. George mit der ersten Serie fertig und 4 davon führten mit bis zu 5 Ringen. Schon alleine bei der Ergebnisbekanntgabe merkte man dass die Taktik ihr Ziel nicht verfehlt hatte. Serie für Serie wurden die Vorsprünge ausgebaut, vor allem Ingo, Hans-Peter und Timm wuchsen über sich hinaus. Timm Bury schraubte sein Bestergebnis auf 365 Ringe hoch, Hans-Peter schoss trotz einer 87er Serie 368 Ringe und Ingo schoss 364 Ringe. Als einzigster verlor Philipp Wagner seine Begegnung, aber auch er darf mal verlieren, er war einer der herausragenden Schützen von March in der Ligasaison. Hans Peter Weisel sicherte sich seinen Punkt mit einem Stechen. Also March ist Luftpistolen-Bezirks-Mannschaftsmeister und darf zu Relegation für die Verbandsliga wenn unsere 1. aufsteigt in die 2. Bundesliga. Bezirk