Sportschützen March e.V.

9 Marcher Sportschützen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert

Artikel vom: 26.07.2005

höchste Starterzahl in der Vereinsgeschichte Die Sportschützen March sind auch bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften vertreten. Die Zahl, sie allein ist schon beeindruckend. Heinz Schandelmeyer und Gottfried Ruf, 2 Mitglieder der Sportschützen March, hatten sich für die Deutschen Meisterschaften in den Vorderladerdisziplinen, welche vom 15. bis 17. Juli auf der Schießanlage des Landesleistungszentrums Baden-Württemberg in Pforzheim ausgetragen wurden qualifiziert. Auf der Olympiaschießanlage in München, kämpfen in der Zeit vom 19. – 26.08. weitere 7 Mitglieder der Sportschützen March in 11 Einzeldisziplinen und einer Mannschaftsdisziplin um die begehrten Medaillen. Diese enorm hohe Starterzahl ist die höchste in der 31 jährigen Vereinsgeschichte. Dies spricht für die Qualität der Trainingsmöglichkeiten und Bedingungen sowie einer kontinuierlichen und Leistungsorientierten Schulungsarbeit in unserem Verein. Der „Deutsche Vizemeister“ von 2003 und Bronzemedaillengewinner von 2004 Dan Pfizenmayer geht gleich 5 mal an den Start. Er verteidigt nicht nur seine Bronzemedaille mit der Luftpistole sondern bestreitet die höchsten nationalem Wettkämpfe auch mit der Schnellfeuerpistole, der Sportpistole, der Freien Pistole und der mehrschüssigen Luftpistole. Neben Dan Pfizenmayer gehen Thomas Pitz, Albert Hegenauer, Dennis Knittel, Nikolai Schell (alle mit der Schnellfeuerpistole), Roberto Göttel und Christian Heß (mehrschüssige Luftpistole) in der bayrischen Landeshauptstadt an den Start. Vorstandschaft und Mitglieder der Sportschützen March e.V. wünscht allen viel Erfolg.